FC Windhausen

Letzte Aktualisierung:

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

... Herzlich Willkommen auf unseren Internetseiten ...

 
:: Termine und Meldungen ::

.

 
 

C-Juniorinnen mit souveränen Turniersieg bei der JSG Sösetal

Nach der Teilnahme an einem Damen- und einem B-Juniorinnen-Turnier nahmen unsere C-Mädchen am vergangenen Wochenende (07.01.) am Turnier für C-Juniorinnen der JSG Sösetal teil, mit der auch eine Spielgemeinschaft besteht. Endlich konnte die Mannschaft mal körperliche und spielerische Überlegenheit über den gesamten Turnierverlauf zeigen. Zum restlichen Turnierverlauf bleibt wenig zu sagen; jedes Spiel wurde – zum Teil sehr souverän – gewonnen, so dass der Turniersieg die Folge war. Mit 20:5 Toren und 18 Punkten aus sechs Spielen verwies man die Vertretung von Eintracht Northeim auf Platz 2. Die zweite C-Juniorinnen-Mannschaft der JSG Sösetal/Windhausen belegte einen auch noch guten vierten Platz.

Begegnungen:
FC Windhausen – MFC Gleichen 4:1 (3 x Lea Benger, Noemi Semeniuk)
FC W – TSV Nesselröden  2:1 (Lea Benger, Lea Rösnick)
FC W – FC Lindenberg-Adelebsen 3:0 (2 x Lea Benger, Lea Rösnick)
FC W – JSG Sösetal   5:1 (3 x Lea Benger, Lea Rösnick, Noemi Semeniuk)
FC W – Eintracht Northeim  3:1 (Lea Benger, Marie Magin, Noemi Semeniuk)
FC W – JSG Moringen/Nörthen  3:1 (2 x Lea Benger, Laura Weitemeyer)

Lea Benger hätte man an diesem Tage wohl auch die Augen verbinden können, es klappte fast alles. Außerdem haben zum tollen Turniersieg beigetragen: Lea Rösnick, Marie Magin, Johanna Broihan, Sophie Dobberkau, Laura Weitemeyer. Noemi Semeniuk und Emily Hillegeist.

 
 

C-Juniorinnen mit starken Turnierauftritten in Diemarden (Damen) und Hattorf (B)

Bereits Mitte Dezember nahmen die Mädels der JSG Sösetal / Windhausen an einem Damenturnier der TSV Bremke / Ischerode in Diemarden teil. Obwohl die Mädchen mit nur einem Unentschieden und ohne Tor den letzten Platz belegen mussten, hätten sie bei besserer Chancenverwertung eine höhere Platzierung verdient gehabt. Vor allem spielerisch muss sich unsere Mannschaft nicht verstecken, das körperliche bringt die Zeit noch mit sich…

Am 29.12. hat die JSG beim traditionellen Turnier zwischen den Tagen in Hattorf teilgenommen. Auch hier trat man bei den „Großen“ an, denn es handelte sich um ein Turnier für B-Juniorinnen.
Mit Ausnahme des ersten Spiels gegen den Lokalrivalen des FC Westharz, welches wohl etwas zu früh für unsere Mädchen war, wurde kein Spiel verloren. Spielerisch gehörte die JSG sicher zu den stärksten Mannschaften und Platz 3 wurde nur knapp verpasst.
Die Art und Weise, wie gespielt wurde, macht große Vorfreude auf die Saison 17/18, wenn unsere Mannschaft dann auch wieder am Punktspielbetrieb teilnehmen kann. Immerhin spielte man in Hattorf als C-Juniorinnen gegen die aktuell zweit-, dritt- fünft- und sechstplatzierten der B-Juniorinnen-Kreisliga Göttingen / Osterode.
Spiele:
FC Westharz : JSG Sösetal/Windhausen - 3:1 - Tor: Noemi Semeniuk
JSG : TSV Nesselröden - 1:1 - Tor: Lea Benger
FC Merkur Hattorf : JSG - 1:4 - Tore: 3x Melina Schwarze, Lea Benger
JSG Hardegsen: JSG - 1:1 - Tor: Melina Schwarze
JSG : FC Lindenberg-Adelebsen - 2:2 - Tore: Ayla Szklarecka, Noemi Semeniuk
Tabelle:
1. Hardegsen   11:5 Tore / 9 Punkte
2. Westharz   9:7 / 9
3. Lindenberg   9:7 / 8
4. Nesselröden   7:6 / 8
5. Sösetal / Windhausen 9:8 / 6
6. Hattorf   5:17 / 0

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü