FC Windhausen

Letzte Aktualisierung:

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

... Herzlich Willkommen auf unseren Internetseiten ...

 
:: Termine und Meldungen ::

Fussball
SG ALTE HERREN gegen FC Eisdorf AH
Freitag 10.06. um 18.30 Uhr in Windhausen

 

C-Juniorinnen nach drittem Erfolg in Serie zwischenzeitlich auf Platz 2

Am Montag, den 30.05.2016, hatten die C-Juniorinnen nach den zwei Siegen gegen Ahlsburg und Breitenberg/Nesselröden nun den Tabellenführer der JSG Auetal / Kalefeld zu Gast. Nach der deutlichen Hinspielniederlage forderten die Trainer die Mädchen auf, vor allem körperlich dagegen zu halten.
Dieses setzten die Mädchen gut um, erspielten sich deutlich mehr Spielanteile und ein deutliches Chancenplus. Schwierig war für beide Mannschaften, dass der Rasen des Sportplatzes in Windhausen viel zu hoch war – hier hätten auch gut Schafe grasen können. So kam es zu recht vielen Abspielfehlern, da der Ball manches Mal einfach im langen Rasen hängen blieb…
Einen weiten Einwurf von Ayla Szklarecka nahm Melina Schwarze in der 13. Minute dann gut an, drehte sich um die Gegenspielerin und schoss aus 10m zum verdienten 1:0 ins Tor der Auetaler. Auch in der Folgezeit erspielten sich die Windhäuserinnen weiter gute Chancen, verpassten es aber, die Führung auszubauen. In den letzten zehn Minuten vor Halbzeit war dann zwischenzeitlich die Luft raus und man ließ die Gegnerinnen einige Male gefährlich vor das eigene Tor kommen. Über den Ausgleichstreffer hätte man sich nicht beklagen können. Mit Glück und Geschick ging es aber mit der knappen Führung in Halbzeit zwei. Hier setzten die Windhäuserinnen wieder deutlich mehr Akzente und hatten mehrmals die Gelegenheit, das Ergebnis zu erhöhen. Es dauerte jedoch bis zur 51. Minute, bis Noemi Semeniuk nach toller Vorarbeit von Melina aus 2m den Ball nur noch über die Linie drücken musste.
Im Großen und Ganzen hatte man in der Folgezeit das Spiel weitestgehend unter Kontrolle. Daran änderte zunächst auch nichts der verletzungsbedingte Wechsel von Marie Magin. Als kurz vor Schluss sich auch noch Maleen Labersweiler verletzte, spielte der Torwart Emily Hillegeist den Ball absichtlich ins Aus, um den Wechsel zu ermöglichen. Statt den Ball nun zurückzuwerfen, spielten die Auetalerinnen den Ball Richtung Tor und erzielten den Anschlusstreffer in der 68. Minute. Dank des unfairen Einsatzes wurde es nun nochmal spannend, aber die Windhäuserinnen brachten das Spiel absolut verdient nach Hause.
Mit nun 12 Punkten ist man Tabellenzweiter, muss aber abwarten, was die anderen Mannschaften mit weniger Spielen demnächst machen. Kaum auszumalen, wo man stehen könnte, hätte man nicht die Pleitenserie von vier Spielen hingelegt. Aber sei’s drum, die bisherigen Ergebnisse und der zwischenzeitliche zweite Platz waren so nicht zu erwarten gewesen.
Das nächste Spiel findet erst am 09.06. in Northeim statt, bevor bereits zwei Tage später mit dem Heinspiel gegen Hainberg die Saison ausklingt. –Hier hat man übrigens noch eine Rechnung offen….

Januar 2016
Unsere Jüngsten waren beim Puzzleturnen in Hattorf


Am Sonntagmorgen trafen sich Kinder zwischen 2 und 5 Jahren zu ihrer ersten Veranstaltung mit ihren Eltern in Hattorf zum Puzzleturnen. Mit angereist und viel bestaunt war auch der Turntiger des NTB bei dieser Veranstaltung dabei. Um 10:00 Uhr wurden alle Kinder, Eltern und Helfer vom Turntiger begrüßt. Nach der Ausgabe der Veranstaltungsurkunde, konnten die Kinder mit ihren Eltern auf die Reise gehen.  An 9 verschiedenen Stationen standen je 4 Aufgaben zur Verfügung. So hatten auch einige Kinder ihren Spaß, wenn Mama oder Papa auch schon mal die eine oder andere Aufgabe vormachten. So kam es auch vor, dass einige Kinder sich nicht losreißen konnten  und etliche Übungen mehrfach wiederholten. Zum Abschluss wurden die Kinder mit einer Medaille bedacht, die sie dann auch stolz zeigten.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü